"Der Kreis war klein, als wir ihn zu bilden begannen, so klein, wie er nur sein kann, wenn er noch als Kreis gelten will. Es gehören wenigstens zwei dazu - Vater und Mutter - die ihn schließen. - Mit dem ersten Kinde erweiterte er sich, mit jedem folgenden wurde er größer."
"Vor allem weiß ich keine andere, der ich lieber die Krone reichte, als der geheimnisvollen Sieben! Später ist dann dem erwachenden Sinn für Form und Gestalt, die Sieben mit ihrem Stand - und ihrem Querbalken fatal in die Nähe der Vorstellung vom Galgen gerückt."

Nikolaus Groß

Mit diesen Zitaten aus dem Buch "Sieben um einen Tisch" von Elisabeth und Nikolaus Groß begrüßen wir Sie ganz herzlich auf der Nikolaus Groß Seite des Abendgymnasiums Essen. Diese Seite ist dem Namengeber der Schule, dem Arbeiterführer, Widerstandskämpfer und Glaubenszeugen Nikolaus Groß und seiner Ehefrau Elisabeth gewidmet.

Für Nikolaus Groß hatte die Zahl Sieben eine tiefe symbolische und später auch eine schicksalhafte Bedeutung. Sie steht einerseits für die Anzahl seiner Kinder, die er über alles liebte. Andererseits - so Papst Johannes Paul II am 7. Oktober 2001 - konnte ihn nicht einmal die Liebe zur eigenen Familie davon abhalten, sich den teuflischen Mächten seiner Zeit zu widersetzen. Dieser Widerstand brachte ihn an den Galgen.

Die mystische und schicksalhafte Symbolik der Zahl Sieben ist der Schlüssel zu dieser Seite. Sie wird Sie immer wieder begleiten, wenn Sie die unterschiedlichen Teilbereiche anwählen - von den Lebenswegen der Eltern der Sieben über die Erinnerung an einen Mann, dem die Nazis ein Grab verwehrten, das geistige Erbe des deutschen Widerstandes, die globale Dimension seiner Seligsprechung, die Kontaktaufnahme mit Einrichtungen, welche die Erinnerung an den Seligen Nikolaus Groß heute pflegen bis hin zu den Publikationen und zu den aktuellen Nachrichten aus der Region und darüber hinaus. Sie erreichen diese Teilbereiche, wenn Sie die sieben Felder um Elisabeth und Nikolaus Groß anwählen.


[Zurück]   View this page in English English